Montag, 5. Dezember 2011

German Brass - Splendid Christmas (GB)

Festliche Bläserklänge gehören seit jeher zur Weihnachtszeit. Das ist kein Wunder, denn Pauken und Trompeten sind traditionell die Instrumente, die verkünden, dass derjenige, für den sie erklingen, zu den Mächtigen der Erde gehört. Und was für Kaiser und Könige angebracht ist, das ist auch im Gottesdienst angemessen, meinten die Gläubigen - und ließen zumin- dest Posaunen ertönen. 
In den knackigen Arrangements von Enrique Crespo, die German Brass auf dieser CD vorstellt, erklingen Trompeten und Posaunen vereint. Die Musiker nehmen ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise mit Stationen in Großbritannien, Frankreich und Hollywood - inklusive einem beschwingten Abstecher nach Brasilien. Zum Finale freilich erklingt die berühmte Stille Nacht, ein Klassiker aus Öster- reich. Musiziert wird brillant; Bläser, Pauker und Schlagzeuger haben hörbar Vergnügen an den traditionsreichen Melodien, die hier freilich oft mit einem Augenzwinkern und einer großen Portion Swing zelebriert werden. Eine stimmungsvolle CD, die nicht nur die Fans von German Brass entzücken wird. 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Toll geschrieben, leider ist die CD aber nicht von German Brass, sondern von "Enrique Crespo Brass Ensemble". Von German Brass ist da niemand dabei. Siehe auch: www.german-brass.de

reagenz hat gesagt…

Dann ist das wohl ein Fall von Etikettenschwindel? Höchst seltsam, und eigentlich auch nicht notwendig. Denn die Musik überzeugt auch dann, wenn sie von einem Enrique Crespo Brass Ensemble stammt. Trotzdem vielen Dank für den freundlichen Hinweis!

reagenz hat gesagt…

Um das Rätsel endgültig zu klären: Enrique Crespo ist der Gründer von German Brass. Im Jahre 2011 gab es offensichtlich Auseinandersetzungen um Markenrechte, was dazu geführt hat, dass German Brass nunmehr ohne Crespo auftritt. Und Crespo wiederum hat mittlerweile sein eigenes Ensemble gegründet. Diese CD stammt aus der Streit-Zeit - alles klar?!